Regular Classes in Vienna

7

January

-

31

July

CorpoColectivo veranstaltet und betreut regelmäßige Trainings, welche sich an alle tanz- und bewegungsinteressierten Menschen richten. In diesem Rahmen finden wöchentlich unterschiedliche Klassen statt, welche von Lisbeth Bitto und GastlehrerInnen geleitet werden. 

Die Klassen widmen sich wechselnden anatomischen und biomechanischen Schwerpunkten und beinhalten Diskussionen, Improvisationen und kurze Choreographien, die dazu einladen, bestehende Bewegungsmuster theoretisch zu hinterfragen und praktisch neu zu erkunden. Dabei greifen wir Ideen von Axis Syllabus auf und erarbeiten ein Bewegungsvokabular, in dem wir mit Spannung, Dynamik und Geschwindigkeit spielen und die biomechanischen Grenzen des Körpers erforschen können. 

Elemente aus Breakdance, Zeitgenössischem Tanz, Contact Improvisation, Yoga und somatischen Disziplinen finden ebenso Eingang in den Klassen wie choreographische Scores und Improvisationsspiele. 

Axis Syllabus

Axis Syllabus sucht ein ganzheitliches Verständnis von Bewegung, das auf einer praktischen und spielerischen Erfahrung und einem wissenschaftlichen Diskurs beruht. Dabei setzt AS auf die Erkenntnisse, den Dialog und die kritische und praktische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Disziplinen wie Anatomie, Biomechanik, Physik und Pädagogik. Eine Axis Syllabus Stunde ermöglicht ein kollaboratives Lernumfeld, einen Ort für die persönliche Recherche und findet je nach LehrerIn Ausdruck in verschiedenen Formaten.

Training im Wintersemester 2019/2020:

Montag: Tanz, Training und Axis Syllabus Movement Study - Monika Steinkasserer und Daniel Kerbler

7.10.2019-16.12.2019, jeweils Montag 18:00-19:30, Hütteldorferstraße 7-17)

Donnerstag: RHYTHM, TEXTURE, STRUCTURE - Gregor Krammer

19.9.-19.12.2019, 18:00-20:00, Schönngasse 2

Ab 2020: Wöchentliches Training mit Lisbeth Bitto